Narbenentstörung

Was ist Narbenentstörung?

Narben stellen häufig bioenergetische Störfelder dar, die sich in Form von Wetterfühligkeit oder anderen Missempfindungen (Schmerzen, Jucken, Taubheitsgefühle, ...) bemerkbar machen, sich aber auch langfristig auf andere, weiter entfernte Körperbereiche und auf das seelische Befinden auswirken können.
Je nach Art des Störfeldes muss die Narbe spezifisch entstört werden, um ein optimales Abheilen, einen ungehinderten Energiefluss und damit körperliches und seelisches Wohlbefinden zu gewährleisten.

Durch eine besondere Kombinationsbehandlung von Massage und Atmen, können beachtenswerte Veränderungen erreicht werden.
Der meist gestörte Energiefluss wird hierbei aktiviert und der betroffene Bereich in das Körpersystem reintegriert. Bei Narben aller Art, jeglicher Größe und Alters. Erleichterung bis Beschwerdefreiheit bei Sensibilitätsstörungen, Wetterfühligkeit, etc.

Auf Wunsch auch Begutachtung des ev. dahinter verborgenen Themas, bzgl. der Entstehung oder Position der Narbe.

Die Therapeuten:

Isabella Dejakum

Isabella Dejakum

(Beg-)Leiterin für Systemische Prozessarbeit Energethikerin
All for Joomla All for Webmasters

bannerlogo2
Diese Seite wurde erstellt von Copyright 2015 © Ibrahim Deniz