Bindegewebsmassage

Was ist Bindegewebsmassage?

Durch therapeutische Reizsetzung an der Haut wird sowohl die Durchblutung, als auch der Stoffwechsel direkt im Bindegewebe, sowie reflektorisch an dem mit dieser Reflexzone verbundenen Organ angeregt. Es kommt zum Spannungsausgleich und zur Lösung von Verklebungen im Bindegewebe.

Typisch für die Bindegewebsmassage ist die gezielt platzierte Reizsetzung. Dieses charakteristische Schneidegefühl, das bei einer korrekt durchgeführten Therapie ein Zeichen einer guten Reaktion des vegetativen Nervensystems ist, wird den individuellen Bedürfnissen des Patienten entsprechend stark oder mild dosiert. Die Behandlung erfolgt immer zuerst am Rücken und anschließend je nach Beschwerdebild am Bauch, an der Brust, im Hals- und Gesichtsbereich oder an den Extremitäten.

Bei: organischen Leiden, Durchblutungsstörungen, Verspannungen, Hautverklebungen, Ischialgie, ….

Die Therapeuten:

Isabella Dejakum

Isabella Dejakum

(Beg-)Leiterin für Systemische Prozessarbeit Energethikerin
All for Joomla All for Webmasters

bannerlogo2
Diese Seite wurde erstellt von Copyright 2015 © Ibrahim Deniz