Shonishin

Was ist Shonishin?

Shonishin ist eine Form der Kinderakupunktur, wie sie in Japan seit etwa 250 Jahren angewendet wird. Anstelle von Nadeln wird mit verschiedenen Instrumenten mittels Streich-, Druck-, und Klopftechniken sanft auf der Hautoberfläche gearbeitet. Diese angenehme Behandlungsmethode wird sowohl prophylaktisch als auch therapeutisch bei Neugeborenen, Säuglingen bis hin zu Kindern sowie bei Erwachsenen mit Nadelangst erfolgreich eingesetzt. Ähnlich der Nadelakupunktur wirkt Shonishin regulierend auf das Meridiansystem wie auch auf das vegetative Nervensystem.

Die Therapeuten:

Julia Rath

Julia Rath

Traditionelle Shiatsu-Behandlung auf der Matte oder Bodycushion, Ernährungs- unterstützende Angebote
All for Joomla All for Webmasters

bannerlogo2
Diese Seite wurde erstellt von Copyright 2015 © Ibrahim Deniz