Cumberlandstraße 6

4810 Gmunden

www.cardeapolis.at

CARDEAPOLIS
ganzheitliches therapiezentrum

Bitte kontaktieren Sie direkt den jeweiligen Therapeuten. 

© 2019 by Cardeapolis. Proudly created with Wix.com

SHIATSU

Was ist Shiatsu?

shi = Finger, atsu= Druck

ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die aus der traditionellen chinesischen Massage (Tuina) hervorgegangen ist. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Formen der energetischen Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden kombiniert und unter dem Namen Shiatsu vereint, um sich von den reinen Entspannungsmassagen abzugrenzen. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“, die Behandlung umfasst jedoch weit mehr: Zur Berührung wird der ganze Körper eingesetzt. Shiatsu lässt sich als eine einfühlsame Arbeit am Körper beschreiben.

Shiatsu wirkt in erster Linie durch Berührung und basiert auf der rund 5000-jährigen traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sowie der Philosophie von Yin und Yang; es wurde in der heutigen Form aber erst anfangs des letzten Jahrhunderts entwickelt.

Shiatsu basiert auf der Vorstellung, dass alles, was existiert von einer Kraft, dem Qi, durchdrungen ist. Qi (auch Ch’i) kann dabei mit Energie übersetzt, als Lebenskraft oder als innere Kraft aufgefasst werden. Diese Lebenskraft fliesst in Energieleitbahnen im Körper, den so genannten Meridianen. Der gleichmäßige Fluss von Qi im Körper ist die Voraussetzung für körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden. Vom Behandelnden ist Achtsamkeit, Sensibilität und Offenheit gefragt

Anwendungsgebiete:

  • Rücken-, Schulter/Nacken-, Kopf- Schmerzen 

  • Kopfschmerzen, Migräne 

  • Menstruationsprobleme, Wechselsymptome 

  • Verdauungsprobleme 

  • Schlafstörungen 

  • Atemstörung 

  • allgemeine Stresssymptome 

  • Mangel an Vitalität 

  • div. Chronische beschwerden 

  • psychosomatischen Leiden 

  • zur Gesunderhaltung und Entspannung 

  • sowie in der Schwangerschaft 

Bei ernsthaften gesundheitlichen Problemen ist angezeigt, bei einer Ärztin oder einem Arzt eine entsprechende medizinische Abklärung vorzunehmen, auch im Hinblick auf Shiatsu-Behandlungen. Shiatsu kann schulmedizinische Therapien sehr unterstützen, aber nicht ersetzen.

 

Shiatsu eignet sich

Für Menschen jeden Alters,
auch für Kinder, Babys und ältere Menschen

  • nach Operationen, Unfällen und Verletzungen 

  • die ihre Selbstheilungskräfte stärken bzw. beleben wollen 

  • die einfach nur eine Stunde den Alltag vergessen und sich tief und erholsam entspannen möchten. 

Baby Shiatsu

Kleinkinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Berührung und zugewandtem Kontakt. In vielen Kulturen wird daher eine spezielle Babymassage praktiziert. Shiatsu ist eine wunderbare Möglichkeit, diesem Bedürfnis nachzukommen. Die gesamte körperliche und vor allem energetische Entwicklung des Kindes wird auf diese sanfte Weise gefördert und angeregt. Möglichen späteren Störungen des energetischen Musters kann dadurch vorgebeugt werden.

Wenn nötig, kann eine sanfte Streichtechnik, genannt Shonishin durchgeführt werden. Shonishin ist die japanische Kinderakupunktur ohne Nadeln. Gerne können auch Massagegriffe und Techniken für zu Hause an die Eltern weitergegeben werden

UNSER ANGEBOT IM CARDEAPOLIS

Traditionelle Shiatsu-Behandlung auf der Matte oder Bodycushion

Baby und Kindershiatsu/Shonishin

DEIN ANSPRECHPARTNER IM CARDEAPOLIS:

Julia Rath

0650/8038200

www.shiatsu-ooe.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now